Projektauswahlgremium

Aufgaben des Projektauswahlgremiums

  • Auswahl von Projekten hinsichtlich ihrer Eignung zur lokalen Entwicklungsstrategie anhand des definierten Kriteriensystems
  • Zuteilung eines Budgets bzw. Festlegung eines Fördersatzes zu den Projekten
  • Beobachtung der Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie und der unterstützten Projekte hinsichtlich ihres Beitrags zur Zielerreichung und Wirkung
  • Begleitung und Bewertung von Aktivitäten im Zusammenhang mit, und Änderungen der lokalen Entwicklungsstrategie
Die LEADER Förderungen und Investitionen bieten die große Chance, unsere Regionen weiter zu entwickeln und damit unsere Zukunft ein Stück weit selbst zu gestalten. Alois Selker
Alois Selker
Obmann, Bürgermeister
Regionalentwicklung ist gerade für die kleinen Gemeinden in wirtschaftlichen Randregionen unbedingt erforderlich. Ich hoffe, dass wir im neuen Regionsverband gut zusammenarbeiten und so auch neue, innovative Projekte anstoßen bzw. umsetzen können. Herbert Strasser
Herbert Strasser
Obmann-Stv., Bürgermeister
Bei LEADER mitzuarbeiten bringt Arbeitsplätze, es bringt eine Verbesserung der Umweltsituation, es bringt eine Verbesserung der Bildung, es fördert die Nachhaltigkeit etc. Deshalb bin ich bei LEADER dabei. Peter Pichler
Peter Pichler
Kassier, Bürgermeister
Weil mir meine Lebensregion am Herzen liegt, engagiere ich mich in der Vorwärtsentwicklung der ländlichen Region. Ich möchte mich aktiv mit meinem Wissen und den Talenten in die Gestaltung dieses Lebensraumes einzubringen. Alexandra Brummer
Alexandra Brummer
Schriftführerin, Journalistin
Die Nachhaltigkeit und Nutzung regionaler Stärken und Begabungen müssen im Vordergrund stehen. Die Verbesserung der Lebensqualität, ein guter Zugang zu Bildungseinrichtungen und zur Arbeitswelt. Die Vernetzung von ökologischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Belangen ausbauen und stärken. Helga Berger
Helga Berger
Rotes Kreuz
Regionalentwicklung soll die Menschen in der Region stärken und bei der Umsetzung von neuen Ideen behilflich sein. Potentiale werden gefördert und die Chancen für strukturschwache Gegenden erhöht. Siegfried Berlinger
Siegfried Berlinger
Bürgermeister
Ich möchte gerne mithelfen und aktiv mitarbeiten, die Möglichkeiten im Bereich des sanften Tourismus zu nutzen, um die touristische Entwicklung unserer schönen, lebens- und liebenswerten Region voranzutreiben. Bettina Berndorfer
Bettina Berndorfer
Touristikkauffrau
Die Interessen des ländlichen Raumes zu vertreten um auch in Zukunft die Strukturen der kleinen Einheiten zu erhalten. Ebenso wie die Vernetzung und übergreifende Zusammenarbeit in der Region. Nur gemeinsam sind wir stark. Martin Friedl
Martin Friedl
Bürgermeister
Frei nach dem Motto „fahr nicht fort, kauf im Ort“ bedeutet es für mich ,dass die Regionalen Betriebe in unserm kleinen Schärding gefördert und gestärkt werden. Simon Gangl
Simon Gangl
Elektriker
Die kreativen Ideen der Personen in der Region zu offenbaren und zu vernetzen. Die daraus entstehenden Projekte mit Unterstützung zu begleiten, damit sie zur Bereicherung für unsere gesamte Region werden. Gertraud Grabmann
Gertraud Grabmann
Obfrau Bio Austria
Der Wert in der Regionalentwicklung bedeutet für mich, dass sich jede Frau und jeder Mann einbringen kann. So kann auch aus der kleinsten Idee ein tolles Projekt werden und damit für alle Menschen in unserer Region ein Nutzen sein Florian Grünberger
Florian Grünberger
Matthias Grünberger GmbH
Die Bewohner unserer Region haben viele gute Ideen, die es gilt umzusetzen. LEADER trägt dazu bei, Bedürfnisse in der Region zu erkennen und die daraus entstehenden Projekte umsetzen zu helfen. Dadurch soll auch die Lebensqualität im ländlichen Raum nachhaltig gestärkt werden.
Matthias Bauer
Matthias Bauer
Bürgermeister
Gemeinsame Projekte planen, fördern und realisieren. Dadurch Arbeitsplätze in der Region schaffen bzw. erhalten. Ebenso kann der Tourismus ausgebaut werden und die Region sich als Naherholungsraum präsentieren. Klaus Paminger
Klaus Paminger
Vizebürgermeister
Regionalentwicklung bedeutet für mich in der Region zu arbeiten, in der Region zu leben und auch in der Region einzukaufen. Die Wertschöpfung soll in der Region bleiben. Johann Penzinger
Johann Penzinger
Landwirt
Regionalentwicklung ist Zukunftsgestaltung. Es gilt ökonomische, ökologische und soziale Belange miteinander in Einklang zu bringen. Insbesondere wird die wirtschaftliche Attraktivität unserer Region gestärkt und nicht zuletzt unsere Lebensqualität nachhaltig gesichert. Anton Pretzl
Anton Pretzl
Bürgermeister
Die Menschen in den einzelnen Gemeinden sind die wahren ExpertInnen und wissen am besten um die Potenziale in unserer Region. Unsere Aufgabe ist es, diese wertvollen Ideen zu unterstützen und dazu beizutragen, das Leben und Arbeiten in unserer Region für ALLE attraktiv zu gestalten. Carina Schachinger
Carina Schachinger
Angestellte
Was eine Region lebenswert macht, das ist die (Kultur-) Landschaft und die Menschen, die darin leben. Die Museen der Region sind das Gedächtnis unserer Gesellschaft. Ich setze mich ein, die Region noch mehr zu einem ganz besonderen Urlaubs- und Ausflugsziel zu machen. Cornelia Schlosser
Cornelia Schlosser
Angestellte
Regionalentwicklung bedeutet die Chance, unsere BürgerInnen dabei zu unter-stützen ihre innovativen Ideen zu verwirklichen und die wertvollste Ressource der Region - die Menschen mit ihrem Wissen, ihren Fähigkeiten und sozialen Netzen – zu nutzen. Helmut Schopf
Helmut Schopf
Bürgermeister
Regionalentwicklung ist eine gemeinsame Gestaltungsaufgabe von Wirtschaft, Umwelt und sozialem Lebensraum. Gemeinsam können wir unsere regionalen Stärken unterstützen und (neue) Potenziale ausschöpfen. Katharina Reiterer
Katharina Reiterer
Angestellte
Die Regionalentwicklung ist eine große Chance für den ländlichen Raum. Dadurch können Projekte im Bereich Kultur, Wirtschaft, Umwelt und Soziales umgesetzt werden. Josef Söberl
Josef Söberl
Bürgermeister
Regionalentwicklung bedeutet für mich die Stärkung meiner Region und die Möglichkeit, mein unmittelbares Lebensumfeld mitgestalten und somit verbessern zu können. Elvira Wirth
Elvira Wirth
Selbstständig
LEADER-Region Sauwald-Pramtal bedeutet für mich die Chance, dass sich der ländliche Raum wirtschaftlich sowie gesellschaftlich gut entwickelt. Johann Weirathmüller
Johann Weirathmüller
Bürgermeister
Das Ziel meiner Mitarbeit im Vorstand ist, die Menschen in unserer Region zu einem umweltbewussten und klimafreundlichen Leben zu motivieren. Anna Baumgartner
Anna Baumgartner
Selbstständig
Gemeinsames Interesse und Engagement, eine starke Verbindung aller Akteure der Region, sowie die Schaffung eines Kerns „Region Sauwald-Pramtal“ sind aus meiner Sicht die wichtigsten Punkte um Leader erfolgreich umzusetzen. Karl Einböck
Karl Einböck
Bürgermeister
Leader-Region bedeutet für mich die Chance, Denkanstöße zu geben und Projekte zu realisieren, die die Entwicklung im ländlichen Raum nachhaltig vorantreiben.
Sie fordert auch auf, über den Tellerrand hinauszuschauen und gemeindeübergreifend unseren Lebensraum zu gestalten.
Alois Stadler
Alois Stadler
Bürgermeister
Aus Interesse an der Zukunft unserer Land-Wirtschaft möchte ich insbesondere im Hinblick auf Regionalität mitgestalten. Auch das Thema Energie ist mir ein großes Anliegen. Wolfgang Luger
Wolfgang Luger
Landwirt
LAG Sauwald Pramtal Bewegt, Belebt die Gesellschaft und den Menschen Anneliese Feichtinger
Anneliese Feichtinger
Fachsozialbetreuerin Altenarbeit