10.12.2018
Internationale LEADER-Exkursion in Vorarlberg

50 TeilnehmerInnen, 40 LEADER-Regionen, 14 innovative Projekte: Die erste internationale LEADER-Exkursion bot vom 11. bis 13. September 2018 ein intensives Austauschprogramm zwischen Andelsbuch und Dünserberg.
Die österreichische LEADER-Vernetzungsstelle Netzwerk Zukunftsraum Land organisierte erstmals einen Austausch der LEADER-Regionen in Österreich, Deutschland und Luxemburg, in Kooperation mit den jeweiligen nationalen Vernetzungsstellen. Die Nachfrage unter den LAG-ManagerInnen und ProjektträgerInnen aus den drei Ländern war groß, gab es doch mehr interessierte TeilnehmerInnen als verfügbare Plätze. „Wir haben bewusst Vorarlberg als Ziel für diese erste Veranstaltung gewählt. Die beiden LAGs gelten in Österreich als Modellregionen, die Partizipation und Innovation in unterschiedlichen Entwicklungsbereichen auf einem sehr hohen Niveau realisieren“, erklärt Organisator Luis Fidlschuster vom Netzwerk Zukunftsraum Land.
Die gastgebenden Regionen Regio-V und Vorderland-Walgau-Bludenz präsentierten gemeinsam mit ihren ProjektträgerInnen jeweils einige ihrer Projekte. Zusätzlich ermöglichte die Exkursion das Kennenlernen und den Erfahrungsaustausch zwischen den TeilnehmerInnen sowie die Anbahnung möglicher transnationaler Kooperationsprojekte.