16.08.2017
Strategieklausur Sauwald-Pramtal

Der Regionsverband Sauwald-Pramtal startete am 28. Oktober mit 30 TeilnehmerInnen zur Klausur nach Mondsee. Dort wurden wir empfangen von Eveline Ablinger, der Geschäftsführerin der LEADER-Region Fuschlsee-Mondseeland und dem Bürgermeister aus Mondsee – Herrn Karl Feurhuber. Die beiden führten uns bei herrlichem Herbstwetter durch den Ort, an bereits realisierten Projekten vorbei, wie z.B.
dem Kulturleitsystem Mondsee – dieses soll die BesucherInnen begleiten und verschiedenste Informationen bieten;
dem Mondseer Rauchhausareal – dem ältesten Freilichtmuseum Oberösterreichs (Das Museumsgelände umfasst neben dem Rauchhaus weitere bäuerliche Nebengebäude sowie ein Bauernmuseum);
dem UNESCO Welterbe Pfahlbaupavillon am Attersee und Mondsee.
Im Bauernmuseum Mondsee begrüßte uns der Obmann der LEADER Region  – Herr Bgm. Johannes Gaderer. Ebenso der Verkehrsplaner Günther Penetzdorfer, welcher uns die Ergebnisse des regionsweiten Mobilitätskonzeptes vorstellte.

Zur Vorbereitung auf den Workshop am nächsten Tag gab Johannes Karrer einen kurzen Input. Dabei ging es um den aktuellen Stand der Projekte, der Budgetmittelausschöpfung, mögliche Änderungen in der LES, etc.
Im Hotel Prielbauerhof haben wir anschließend den Abend gemütlich ausklingen lassen. Beim Spiel „Malen mit Menschen“ kreierte der französische Maler Louis der I. mit seiner Assistentin Jaqueline die abstraktesten Bilder.

WORKSHOP am Samstag vormittag: Die Teilnehmer wählten ein Thema (Wertschöpfung – Nat. Ressourcen & Kulturerbe – Gemeinwohl). Aufgabe war dann für die jeweilige Gruppe eine Projektidee zu finden – WER setzt dies um? – WAS soll umgesetzt werden? – WIE ist der Erfolg messbar? Im Anschluss wurden die Ergebnisse präsentiert.

Nach einem äußerst konstruktiven Vormittag ging es weiter zur Bierschmiede nach Steinbach am Attersee.
Die Bierschmiede versteht sich als regionale Handwerksbrauerei, die ein Gesamterlebnis zum Thema Bierkultur bietet, was wir in einer Führung durch die Brauerei und einer anschließenden Jause, bei der ausschließlich regionale Produkte aufgetischt wurden,  erfahren durften.

Dies war auch der letzte Programmpunkt der Strategieklausur 2016.

161029workshop1-kopie